Sicherheitsprotokoll für Flüge der Eisele Flugdienst GmbH

E-Aviation hat folgende Schutzmaßnahmen, basierend auf den EASA Veröffentlichungen „ECDC

COVID-19 Aviation Health Safety Protocol Guideline“ und die „Safety Directives 2020-01 and -02“, eingeführt

 

FLUGZEUGE:

  • Alle Flugzeuge werden durch geschulte Service Mitarbeiter mit zertifizierten Produkten gereinigt. E-Aviation benutzt folgende Desinfektionsmittel:
    • Novadur Desinfektionsreiniger Novadest Fresh S – BauA-Reg. Nr. N-61658
    • Bacillol AF Flächen Desinfektionsmittel – BauA-Reg. Nr. N-11854 + 11855
    • Oxypharm Nocolyse für das Nocospray Microspray Gerät – BauA-Reg. Nr. N-45534
    • ColorLock Hygiene Reiniger – BauA-Reg. Nr. N-89877
  • Alle Flugzeuge sind mit einem UPK (Universal Precaution Kid) ausgestattet, welches von der Behörde empfohlen wird.
  • Alle Flugzeuge werden mindestens einmal pro Woche mit einem professionellen Nocospray Microsite Gerät gereinigt. Dazu wird organisches Desinfektionsmittel mit 6 prozentigem Wasserstoffperoxid und Silber verwendet, welches normalerweise in Krankenhäusern Verwendung findet.
  • Zwischen den Flügen wird der Innenbereich des Flugzeugs mit EU zertifizierten Produkten desinfiziert.

CREWMITGLIEDER:

  • Der Sicherheitsabstand von 1,5m ist so oft wie möglich einzuhalten.
  • Crewmitglieder sind aufgefordert vor Dienstantritt ihre Körpertemperatur zu messen.
  • Liegt diese über 38°C oder es sind deutliche COVID-19 Symptome zu erkennen, wird dieses Crewmitglied vom Dienst ausgeschlossen.
  • Zeigt ein Crewmitglied deutliche Anzeichen von COVID-19 Symptomen, so wird das Flugzeug vor dem nächsten Einsatz grundlegend desinfiziert.
  • Crewmitglieder sind angehalten die Gesichtsmaske während ihrer gesamten Dienstzeit zu tragen. Die einzige Ausnahme bildet eine sicherheitsrelevante Situation. Diese Einschätzung unterliegt der Crew.
  • Crewmitglieder sollten regelmäßig ihre Hände waschen/desinfizieren um sich und andere gegen die Verbreitung des COVID-19 Virus zu schützen.
  • Crewmitglieder tragen Einmalhandschuhe während dem Verladen des Gepäcks und dem direkten Kontakt mit Passagieren.
  • Crewmitglieder verzichten auf das Händeschütteln beim Willkommen heißen oder bei der Verabschiedung von Passagieren oder anderen Personen.

PASSAGIERE:

  • Der Sicherheitsabstand von 1,5 m ist so oft wie möglich einzuhalten.
  • Passagiere werden gebeten die Gesichtsmaske während ihres gesamten Aufenthalts an Bord zu tragen (Ausnahmen sind während Essen und Trinken).
  • Passagiere sollten regelmäßig ihre Hände waschen/desinfizieren um sich und andere gegen die Verbreitung des COVID-19 Virus zu schützen.
  • Passagiere sind angehalten die hinteren Sitzreihen aufzusuchen, sodass die größtmögliche Distanz zwischen Passagieren und Crewmitgliedern gegeben ist.
  • Für die Sicherheit aller erhalten Passagiere ein E-Aviation Infoschreiben mit den beschriebenen Maßnahmen vor Antritt des Fluges.
    • Bitte desinfizieren sie ihre Hände bevor Sie das Flugzeug betreten;
    • Vor dem Betreten des Flugzeugs erhalten sie eine Gesichtsmaske, welche während des gesamten Fluges getragen werden muss (Ausnahmen sind während Essen und Trinken);
    • Erkennen Crewmitglieder deutlich sichtbare Krankheitssymptome, wird vor dem Flug ihre Körpertemperatur mit einem Infrarotmessgerät gemessen; liegt diese höher als 38°C dürfen sie den Flug nicht antreten;

Wohin dürfen wir Sie fliegen?

Rufen Sie uns gerne an: +49(0)711-99 77 88-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: charter@e-aviation.de. Wir beraten Sie gerne unverbindlich oder erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.